Spenden

Drucken

Die finanziellen Fördermaßnahmen der AGMO e.V. erfolgen mittels Spendenaufrufen in AGMO-Intern. Den Mitgliedern und Förderern werden aktuelle Projekte und akute Probleme vorgestellt und gezielt für den jeweiligen Verwendungszweck um Spenden geworben. Es wird laufend um Spenden auf das Hilfskonto der AGMO e.V. gebeten. Ein jeweiliger gewünschter Verwendungszweck kann vom Spender auf dem Überweisungsträger vermerkt werden. Da die AGMO e.V. als gemeinnützige Organisation anerkannt ist, können steuermindernde Zuwendungsbestätigungen auf Anfrage ausgestellt werden. Bei Beträgen ab 100,- € übermittelt die AGMO e.V. unaufgefordert Zuwendungsbestätigungen. Hierfür müssen jedoch der Name und die vollständige Anschrift bekannt sein, ggf. auf dem Überweisungsträger vermerkt werden. Die Finanzämter erkennen zudem bei Beträgen bis 200,- € die Kontoauszüge als Beleg an. Die AGMO e.V. ist nach dem letzten Freistellungsbescheid des Finanzamtes Bonn-Innenstadt vom 09.02.2007 (Steuer-Nr. 205/5758/0079) wegen „Förderung internationaler Gesinnung und Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens“ sowie wegen „Förderung mildtätiger Zwecke“ als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten Zwecken dienend anerkannt.

Spendenkonto

AGMO e.V.

Kto.Nr.: 22 666 11 00
BLZ:     370 800 40

IBAN: DE22 3708 0040 0226 6611 00
BIC:   DRESDEFF370

Commerzbank Bonn
Verwendungszweck: [Projektname]

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Landsleute,
liebe Mitglieder und Förderer,

über Daueraufträge, Überweisungen und Einzugsermächtigungen hinaus besteht jetzt die Möglichkeit, die AGMO e.V. und deren Projekte bequem von zu Hause am Rechner zu unterstützen. Ihre Spendenbeiträge ermöglichen es uns, den in der Heimat verbliebenen Landsleute bei der Festigung der deutschen Sprache und Kultur zu helfen. Bitte zeigen Sie Ihre Loyalität durch Spenden, und lassen Sie uns den Deutschen und vor allem ihren Kindern gemeinsam helfen, als Deutsche in einem modernen Europa zu leben. Hierfür klicken Sie bitten den Verweis "Spenden" an, und melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für PayPal an. Sie können uns hierbei oder über das Kontaktformular gerne Nachrichten zusenden, u.a. die Anschrift zum Erhalt einer steuerlich abzugsfähigen Zuwendungsbestätigung.

Der Vorstand der AGMO e.V. dankt Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!

Tobias Körfer M.A.                         Prof. Dr. Dr. h.c. Raf Ebeling
Vorsitzender der AGMO e.V.          Schatzmeister der AGMO e.V.

Kontakt

AGMO e.V.
Kaiserstr. 113, 53113 Bonn

Telefon: +49 (0)228 / 636 859
Telefax: +49 (0)228 / 690 420

Kontakt

Die gemeinnützige Gesellschaft wurde 1980 als Arbeitsgemeinschaft Menschenrechtsverletzungen in Ostdeutschland (AGMO) gegründet.
Die AGMO e.V. wurde im Jahre 1990 in das Vereinsregister eingetragen.